Das RLC-Mörbisch Team
Das RLC-Mörbisch Team

Neuigkeiten von Ruster Optik Lederer


Landesmeisterschaft Berglauf, Burgenland

Es war wohl etwas anders geplant, aber als Sportler*in nimmt man ja Herausforderungen gerne an. So auch am Samstag, dem 17. April 2021, an dem der LAC Zillingtal zu den burgenländischen Berglaufmeisterschaften eingeladen hatte. Die Strecke: von Thal (Gemeinde Muggendorf) zum 1200m hoch gelegenen Unterberg Schutzhaus, 8.5km mit 600 Höhenmeter. Niemand konnte ahnen, dass in den Tagen vor dem Rennen dermaßen viel Schnee fallen wird, sodass sich die Zielankunft tief verschneit präsentierte. In Kombination mit den tiefen Temperaturen fühlte es sich an wie im Winter. Halt mitten im Frühling.

Am Start standen 27 Athlet*innen aus sechs unterschiedlichen Vereinen des burgenländischen Leichtathletikverbandes. Die Startlinie wurde beim Haus der Freiwilligen Feuerwehr Thal gezogen. Auf der Asphaltstraße ging es es zuerst rund 3.5km leicht ansteigend bis zum Beginn der Forststraße, der die Sportlerinnen und Sportler weitere 5km bis zur Zielankunft folgten. Die letzten  500m waren auf Grund der geschlossenen Schneedecke besonders herausfordernd.

Der RLC-Sportler Michael Bacher stand wieder für den „SV Waha fix und fertig St.Margarethen“ am Start. Nach der kräfteraubenden 10km Staatsmeisterschaft am voran gegangenen Wochenende sollte es kein all-out Lauf werden. Das Ziel: dosiert, mit Ryhthmus, bis zum Schluss laufen. Am Ende sollte dieser Plan perfekt aufgehen. Zwar hatte Michael mit dem Ausgang des Rennens erwartungsgemäß nichts zu tun, allerdings verhalf ihm die gewählte Taktik zu einem mini-Sieg über seine Vereinskollegen Franz & Franz. In den giftigen Anstiegen der Forststraße konnte er sie abschütteln, nachdem er bei den 10km Staatsmeisterschaften deutlich das Nachsehen hatte. Damit holte Michael auch einen Platz in der Mannschaft, die sich den zweiten Platz in der Teamwertung sicherte. In der Einzelwertung erreichte er in 46min7sec den 7. Platz. Landesmeister wurde Stefan Wrzaczek in sehr sehr flotten 40min18sec. Bei den Damen siegte Nicole Hover in starken 53min50sec.

Trotz der widrigen Bedingungen war es eine perfekte Landesmeisterschaft im Berglauf. Es fehlte lediglich die Skiausrüstung, um den Retourweg mit einer tollen Tiefschneeabfahrt abzurunden.


Österreichische Meisterschaften 2021         10km Straßenlauf - Wettkampfdebüt

 Foto: „Da Mario Wer Sunst“

Trotz erschwerter Bedingungen konnten am 11. April 2021 die österreichischen Meisterschaften im 10km Straßenlauf im steirischen Mooskirchen organisiert werden.

 Im Rahmen von insgesamt drei unabhängigen Veranstaltungen waren mehr als 400 Sportler*innen am Start und kämpften auf dem 2,7km-Rundkurs um Platzierung und Bestzeiten.

Auch der RLC-Athlet Michael Bacher stellte sich an die Startlinie. Sein Ziel: eine neue persönliche Bestzeit über die 10km in weniger als 39min.

Der flache Rundkurs (je Runde 9 Höhenmeter) wurde vier Mal absolviert. Die letzte Runde war durch die 10km-Vorgabe etwas kürzer.

 Vom Start weg wurde das Feld rasch in die Länge gezogen. Bereits nach dem ersten Kilometer hatte sich Andreas Vojta, der spätere Staatsmeister über die 10km, einen respektablen Vorsprung erlaufen. Michael Bacher ging es erwartungsgemäß gemütlicher an. Besonders auf den ersten zwei Kilometern war die Versuchung groß, das eigene Tempo an die starken Mitstreiter anzupassen. Konsequent blieb Michael bei seinem Vorhaben, die selbstgesetzte Ziel-Pace zu halten um im anstrengenden mini-Anstieg, der durch spürbaren Gegenwind verschärft wurde, noch ausreichend Kräfte zu haben.

Das Starterfeld war bei dieser österreichischen Meisterschaft sehr stark besetzt. Mit einer Zeit von 35min für die 10km erreichte man gerade noch einen Platz unter den Top 100. Insgesamt schafften es 91 Herren mit einer Zeit von unter 35min ins Ziel, bei den Damen waren es genau zwei. Siegerin Julia Mayer erzielte in 33min47 eine neue hervorragende persönliche Bestleistung. Andreas Vojta konnte auf Grund der doch schwierigen Bedingungen auf der Strecke keinen neuen persönlichen Rekord nach Hause erreichen, siegte dennoch überlegen in 29min14sec. Sehr interessant: bei den Herren absolvierte ein Starter die gesamte Strecke barfuß und kam mit einer sensationellen Zeit von 34min35 ins Ziel!

 Michael Bacher schaffte es in der Herrenwertung als 176er ins Ziel und durfte sich mit einer Zeit von 38min47sec über eine neue persönliche Bestleistung freuen. In der Altersklasse 45 reichte es für Platz 19 von 28. Platzierungen spielten bei diesem Rennen aber nie eine Rolle. Der Spaß am Wettkampf stand im Vordergrund und alle Sportler*innen wurden wirklich belohnt. Die Veranstalter vom LTV Köflach leisteten hervorragende Arbeit und konnten trotz Pandemie und strengen Auflagen ein tolles Lauffest auf die Beine stellen.

Wir gratulieren unserem Leichtathletik Sektionsleiter Michael zum persönlichen Rekord.


Vorstandswahl 2021

Bei der pandemiebedingten Briefwahl stellten sich folgende Personen zur Wahl:

 

Obmann:                              Rössler Heinz

Obmann Stv.:                       Luckenberger Ronald

Kassier:                                Luckenberger Ronald

Kassierin Stv.:                      Luckenberger Martina

Schriftfüherin:                       Blazeg Gabriele

Schriftführerin Stv.:               Bacher Michael

Sektionsleiter Leichtathletik: Bacher Michael

Sektionsleiter Mountainbike: Henecker Robert

Sektionsleiter Rennrad:         Luckenberger Ronald

 

Bei der Wahl waren 75 Personen wahlberechtigt. 59 Mitglieder haben von der Möglichkeit der Wahl Gebrauch gemacht, das entspricht einer Wahlbeteiligung von 78,66 %. Diese 78,66 % der Mitglieder haben den Wahlvorschlag zu 100 % bestätigt.

Ich möchte mich als alter und neuer Obmann im Namen aller neu gewählten Vorstandsmitglieder für Euer Vertrauen bedanken. Wir werden uns bemühen, den Verein nach Euren Vorstellungen nach bestem Wissen und Gewissen zu leiten.

In der Hoffnung, dass wir bald wieder ein normales sportliches und gesellschaftliches Vereinsleben führen können verbleibe ich mit lieben Grüßen.

Heinz


Termine zur Klubmeisterschaft 2021

Veranstaltung

Datum

Uhrzeit

Wertung

Mountainbikerennen in Mörbisch

Samstag

10.04.2021 ABGESAGT 

14:00

ABGESAGT

Laufveranstaltung in Mörbisch 5 od. 10km

Samstag 24.04.2021 ABGESAGT

14:00

ABGESAGT

Bergrennen auf Rosalia

Sonntag 30.05.2021

10:00

Punktewertung

Zeitfahren in der Pusta

Samstag 12.06.2021

14:00

Punktewertung

Klubausfahrt

Samstag 10.07.2021

14:00

Teilnehmerwertung

Omnium in der Kläranlage

Samstag 04.09.2021

14:00

Punktewertung

Rote Nasenlauf

Samstag 11.09.2021

14:00

Teilnehmerwertung

Strassenrennen in Oslip

Sonntag 03.10.2021

10:00

Punktewertung

Mörbischer Rad- und Lauftage

Sa/So 23/24.10.2021

 

Teilnehmerwertung

Crosslauf in Mörbisch

Samstag 06.11.2021

14:00

Punktewertung

  Spalte 1 Spalte 2
       

Zu den Terminen folgt spätestens zwei Wochen vorher eine gesonderte Ausschreibung.

Das Mountainbikerennen wurde schon auf den 10.4. verschoben und die Laufveranstaltung auf den 24.4. 

Da wir pandemiebedingt nicht wissen wann es erlaubt ist, wieder Sportveranstaltungen durchzuführen, sind alle Termine mit Fragezeichen versehen.


Neue Punktewertung bei der Klubmeisterschaft

Bei der Klubmeisterschaft kommt ein neues Punktesystem zum Einsatz.

Teilnehmerpunkte: 30

Punktewertung:  30; 28; 26; 24; 23; 22; 21; …

 

Zu der Platzierungswertung kommen zusätzlich Bonuspunkte auf Grund des Lebensalters nach folgender Systematik  dazu.

Jahrgang   Lebensalter    

Kategorie

Zusatzpunkte

-2000                     bis 19

M=0

0

2001-1996             bis 24

M=1

1

1995-1991             bis 29

M=2

2

1990-1986             bis 34

M=3

3

1985-1981             bis 39

M=4

4

1980-1976             bis 44

M=5

5

1975-1971             bis 49

M=6

6

1970-1966             bis 54

M=7

7

1965-1961             bis 59

M=8

8

1960-1956             bis 64

M=9

9

1955-1951             bis 69

M=10

10

1950-1946             bis 74

M=11

11

Spalte 1 Spalte 2
     

Die Zusatzpunkte werden beim Rennergebnis zu den Platzierungspunkten dazu gezählt. Bei der Wertung gibt es keine 50+ Wertung mehr. Im Endergebnis werden aber wieder Elite, 50+, Kinder, Damen und Herren extra gewertet.


Burgenland radelt 2021

Wir sind in diesem Jahr als Veranstalter " Verein RLC Mörbisch " registriert. Wer mitmachen will, bitte auf der Webseite von Burgenland radelt anmelden und RLC Mörbisch als begünstigten Verein beim eintragen der Kilometer auswählen. Zur Erinnerung , es zählt die Anzahl der Personen die mitmachen nicht die gefahrenen Kilometer für die Vereinswertung. Also alle mitmachen.